.

Informationen zum Thema Telemedizin

Sehr geehrte Damen und Herren,


aufgrund des Ausbruchs von SARS-CoV-2 und der damit versuchten Eindämmung der Pandemie, treten in Bezug auf Heilmittelversorgungen in der Physiotherapie Sonderregelungen (bis einschließlich 30.04.2020), beschlossen von den Kassenverbänden auf Bundesebene und dem GKV-Spitzenverband, in Kraft.

Ziel ist es, die Heilmittelversorgung auch in dieser außerordentlichen Situation zu erleichtern und aufrecht zu erhalten.

Geeignete Diagnose- und Patientengruppen dürfen über Krankengymnastik, auch als Atemtherapie, auch auf neuro-physiologischer Grundlage, im Rahmen einer telemedizinischen Leistung (Videobehandlung oder telefonische Beratung) von uns abgerechnet werden.

Wir bitten Sie, dies bei der Verordnung von Heilmitteln zu berücksichtigen und geeignete Patienten zu informieren, um eine bestmögliche Versorgung zu gewährleisten.

Geeignete Diagnosegruppen:

Wirbelsäulenerkrankungen mit prognostisch kurzen und langen Behandlungsbedarf ICD-10-Code: G55.- ; G99.-; M40.- bis M49.-; M50.- bis M54.-; M60.-; M62.-; M80.- bis M89.-; M90.- bis M99.-; R26.- bis R29.-; R42.-; S22.- bis S29.-; S30.- bis S39.-; T02.- bis T91.-
Verletzungen/Operationen und Erkrankungen der Extremitäten und des Beckens mit prognostisch kurzzeitigem, mittelfristigen und längerem Behandlungsbedarf. ICD-10-Code: M10.- bis M19.-; M20.- bis M25.-; M75.-; Q65.-; Q66.-; Q68.-; S46.-; S47.-; S49.-; S52.-; S53.- bis S59.-; S62.- bis S69.-; S70.- bis S79.-; S80.- bis S89.-; S96.- bis S99.-;

Patientengruppen in der Rehabilitationsphase, welche aufgrund eines Ausfalls der ambulanten oder stationären Rehabilitationsmaßnahme momentan keine Behandlungen erhalten, können die Weiterbehandlung ebenfalls überbrückend über Heilmittelverordnungen durchführen.

 

 

Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit telefonisch mit uns in Verbindung setzen. Mit freundlichen Grüßen und allzeit bester Gesundheit.

 

Neuroorthopädisches Zentrum für Physio- und Ergotherapie

 

Weiterführende Links:

- Aktuelle Informationen des Robert- Koch- Institutes
- Aktuelle Informationen für Patienten
- Wichtige Informationen für Fachärzte und andere Verordner von Heilmitteln (download als pdf)

- Eigenübungsprogramme für Patienten